Ferientermine und bewegliche Ferientage


Nachstehend finden Sie / findet ihr die Ferientermine und zusätzlichen beweglichen Ferientage für das Schuljahr 2017/18. Aufgeführt ist jeweils der erste und letzte Ferientag.

Beachten Sie bitte bei Ihrer Urlaubsplanung diese Termine.

Herbstferien 09.10.2017 bis 20.10.2017
Letzter Schultag Fr. 06.10.2017

Unterrichtsfreier Tag 31.10.2017 Reformationstag (nur im Jahr 2017)

Weihnachtsferien 24.12.2017 bis 12.01.2018
Letzter Schultag   22.12.2017

__________________________________________________________

Unterrichtsfreier Tag 12.02.2018 (Rosenmontag)
Unterrichtsfreier Tag 13.02.2018 (Fastnachtsdienstag)
Unterrichtsfreier Tag 14.02.2018 (Aschermittwoch)

Osterferien 26.03.2018 bis 06.04.2018
Letzter Schultag 23.03.2018

Unterrichtsfreier Tag  30.04.2018 (Kennenlerntag)

Unterrichtsfreier Tag   11.05.2018 nach Christi Himmelfahrt

Unterrichtsfreier Tag    01.06.2018 nach Fronleichnam

Sommerferien   25.06.2018 – 03.08.2018

Zeugnisausgabe  22.06.2018

Aus gegebenem Anlass hier noch der Abschnitt V der Allgemeinen Ferienordnung zur Kenntnisnahme:

Urlaub in Verbindung mit Ferien
Schülerinnen und Schüler können unmittelbar vor und nach einem Ferienabschnitt nur in Ausnahmefällen und nur aus wichtigen Gründen beurlaubt werden. Entsprechende Anträge sind von den Eltern bzw. den volljährigen Schülerinnen und Schülern selbst grundsätzlich spätestens drei Wochen vor Beginn des jeweiligen Urlaubs (wenn er vor einem Ferienabschnitt liegt) bzw. drei Wochen vor Beginn des jeweiligen Ferienabschnitts (wenn der Urlaub nach diesem Ferienabschnitt liegt) bei der Schulleiterin oder dem Schulleiter zu stellen und zu begründen.
Die Schulleiterin bzw. der Schulleiter entscheidet über die Beurlaubung. Der Antrag mit Entscheidungsvermerk ist zu den Schülerakten zu nehmen.

Außerdem bitte wir Sie dringend darum, Ihren Urlaub, den Sie zusammen mit ihren Kindern verbringen wollen, während der o. a. Ferien zu nehmen. Beurlaubungen von Schülern wegen Urlaubsfahrten während der Schulzeit sind nicht möglich. Finanziell günstige Konditionen sind kein Beurlaubungsgrund.